Glücksburger Liberale
Liberale Wähler-Liste Glücksburg
LWL-gluecksburg@versanet.de

Frühjahrsputz 2017

09.02.2017

Termin für die jährlich stattfindende landesweite Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" ist der 25.03.2017.

Auch in diesem Jahr wird der Verein „Schönes Glücksburg e. V.“ die hiesige Aktion organisieren und durchführen.

Alle Glücksburger Einwohnerinnen und Einwohner und Freunde Glücksburgs sind zu dieser Gemeinschaftsaktion herzlich eingeladen.

Das Stadtgebiet ist in mehrere Sammelbezirke aufgeteilt, los gehen soll es gegen 9 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit u. a. auf der website des Vereins http://www.schoenes-gluecksburg.de/.

 

Frühjahrsputz 2016

Über 60 Freiwillige nahmen am 19. März 2016 an der diejährigen Müll-Sammel-Aktion in Glücksburg teil - zum Beispiel Mitglieder des Angelvereins, der Waldjugend, des Vereins Schönes Glücksburg, der Politik und der Verwaltung - aber auch ganz normale Glücksburgerinnen und Glücksburger und wie auch im Vorjahr in Glücksburg wohnende Flüchtlinge.

Wie auch in den Vorjahren wurde die Glücksburger Säuberungsaktion vom Verein Schönes Glücksburg e. V. unter Vorsitz von Hans-Wolfgang Bracht organisiert.

Nach der Arbeit fanden sich viele der Helfer in der Wache der Feuerwehr zusammen, um bei einer guten Suppe (wieder gespendet vom Alten Meierhof) und Getränken (gespendet von der Flensburger Brauerei) über das Erlebte zu schnacken.

Auch Reporter mit einem Sendewagen des NDR waren zugegen, um über die Aktion zu berichten.

Übereinstimmung bestand darin, dass relativ wenig Müll gesammelt werden konnte, was als einen Erfolg gewertet wird und ein gutes Licht auf die Stadt wirft.

 

       auch die Waldjugend war dabei                                                        Luthers leckere Suppe mit  Würstchen

 

Frühjahrsputz 2015

Auch die diesjährige Aktion „Frühjahrsputz“ am 28.03.2015  wurde wieder vom Verein Schönes Glücksburg e. V. unter Leitung von Hans-Wolfgang Bracht organisiert.

Teilgenommen haben gut 50 Helferinnen und Helfer, darunter auch mehrere hier wohnende Flüchtlinge bzw. Asylbewerber, die von der Aktion erfahren hatten und sich ihr spontan anschlossen.

In diesem Jahr ist festzustellen, dass erheblich weniger als in den Vorjahren an Müll gesammelt werden konnte bzw. musste. M. E. ist das einerseits darauf zurück zu führen, dass das Umweltbewusstsein sich positiv geändert hat und so weniger Müll in der Natur gelandet ist, aber auch, dass die Mitarbeiter des Bauhofs vorab sehr fleißig gewesen sind.

Zusätzlich haben rd. 10 Mitglieder des Angelvereins, organisiert vom Vorsitzenden Gerd Pirschel, um den Mühlenteich (genannt auch Rüder See) herum und auch auf dem See Abfälle gesammelt. Von ihnen wurden 6 blaue Säcke mit Müll – im Wesentlichen Plastikabfälle - gefüllt.

Auch die Fischereipächter des Schlossteichs hatten vor ein paar Wochen eine Müll-Sammel-Aktion in deren Bereich durchgeführt und - wie mir gesagt wurde - nicht wenig Müll gesammelt.

Beim Après-Frühjahrsputz in der Feuerwehrwache gab es für die Helfer leckere Kartoffelsuppe mit Würstchen - gekocht vom Zwei-Sterne-Koch Luther aus dem Hotel Alter Meierhof - und gespendete Getränke.

(Die folgenden Fotos wurden erst aufgenommen, nachdem schon einige der Helfer/-innen nach Hause gegangen waren.)

 

    

 

Einige der Helferinnen und Helfer beim Aprè - Frühjahrsputz in der Feuerwache

 

 Das Ergebnis - aber es fehlen hier noch einige Müll-Säcke

 

Frühjahrsputz 2014 am 29.03.2014

An der Frühlingsputzaktion nahmen gut hundert Glücksburgerinnen und Glücksburger teil - groß und klein, alt und jung.

Den Organisatoren des Vereins "Schönes Glücksburg e. V." sei herzlich gedankt.

 

 

Ein Erfolg - Frühjahrsputz 2013 der LWL

Die 2013er Aktion Sauberes Glücksburg war ausgefallen. Daher ergriff die LWL die Initiative und führte selber den Frühlingsputz durch.

„Wir hatten wirklich nicht damit gerechnet, dass wir so viel Müll innerhalb von knapp drei Stunden mit 10 Personen sammeln würden.“ Das war die einhellige Meinung der Mitglieder der LWL, die sich an der Müllsammelaktion am 13.04.2013 beteiligt haben.

Leere Bierdosen, heile und kaputte Glasflaschen, Plastikflaschen, Zigarettenschachteln, in Massen Papiertaschentücher u. s. w. fanden ihren Weg in die Abfallsäcke der Sammler. Hinzu kamen größere Dinge wie Autoteile und Pflanzbehälter.

Was sich Hundebesitzer dabei denken, den Kot ihrer Hunde in Plastiktüten aufzunehmen, diese „Bomben“ dann aber ins Gebüsch, in die Hecke oder hinter den Knick zu werden, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Es ist auf jeden Fall unverständlich und führt zu der Überlegung, ob nicht besser die aufgestellten Plastiktüten-Spender wieder entfernt werden sollten.

Ein Mitbürger wird sich über die Müll-Sammel-Aktion besonders freuen, denn es wurde dessen Portemonnaie mit Kreditkarte und Führerschein gefunden und bei der Polizei abgegeben. 

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder eine gemeinsame Aktion „Sauberes Glücksburg“ aller hiesigen Vereine und Institutionen durchgeführt wird. Denn solche Aktionen sind nicht nur sinnvoll, sondern auch aufgrund der gemachten Erfahrungen notwendig.

Einige Teilnehmer der LWL-Müll-Sammelaktion mit dem gesammelten Müll